Ereignisse
<< Januar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Mitglieder Online
Gäste Online: 1

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 7
Neuestes Mitglied: Mandy Schur

Live - Lesung

Login
Benutzername

Passwort



Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Anmeldung
Newsletters

Anmeldung zum Newsletter






Angemeldet: 168
WillkommenSticky News Item
Geschrieben von  Admin Admin Geschrieben,  13-04-2018 10:00 13-04-2018 10:00 2431  Gelesen 2431 Gelesen
printer



Liebe Autorin, lieber Autor!

Als Betreiber des "Autorencafe" auf Facebook und der Seite "Autoren der Leidenschaft" möchten wir, Mandy Schur und Lutz Schur, Dich/Euch gerne einladen, Deine/Eure Bücher hier vorzustellen.

Das "Autorencafe - Website" ist eine unabhängige Plattform im Internet.
Inhalt und Aufgabe der Seite ist das Bewerben von Autoren/innen und ihrer Bücher, das Einstellen von Interviews mit den Autoren (wenn gewünscht) und die Ankündigungen von News (wenn vorhanden).
Facebook wird weiterhin über öffentliche Seiten wie "Autorencafe" und "Autoren der Leidenschaft" als weiteres Werbemedium von uns bedient.

Gemäß § 2 Nr. 5 Telemediengesetz sind wir verpflichtet hier noch einmal ausdrücklich daraufhin zu weisen, dass alle hier eingestellten Beiträge ausschließlich der Werbung dienen!

Das "Autorencafe"ist für Alle Genre offen und möchte somit allen Autoren/innen die Möglichkeit bieten sich und ihre Werke darüber vorzustellen.
Buchvorstellung "Emily macht Faxen"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  21-05-2018 09:00 21-05-2018 09:00 40  Gelesen 40 Gelesen
printer





"Emily macht Faxen" Ein humorvoller Roman von Philipp Fuhge.



Eine amüsante Geschichte, die das Leben feiert.
Was haben eine lustige Studentin und ein doppelt so alter Fliesenleger gemeinsam? Sie gründen eine Firma. Emily trifft ihren Latzhosen-Geschäftspartner in der Universität, wo er auf den Knien Fliesen verlegt.
In ihrer Freizeit hat Emily andere Sorgen. Sie sucht per Internet nach Dates, mit denen sie die erste Szene aus ihrem Lieblingsfilm nachspielen will. Romantik nach Plan. Quasi. Oder auch nicht ... ?
Und was hat es eigentlich mit den vielen Menschen auf sich, die sich Hebas nennen und in dem alten Seniorenheim verrückte Rituale praktizieren?


Buchvorstellung "Gelato con Panna"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  15-05-2018 09:00 15-05-2018 09:00 77  Gelesen 77 Gelesen
printer




"Gelato con Panna" Ein erotischer Gay-Krimi von Adi Mira Michaels.



Damals im Sommer 1980, über zwei Monate Ferien, acht Freunde und kein Geld.
Pietro ist wieder da! Endlich.
Nach einem Jahr besucht er uns wieder im beschaulichen San Donà di Piave, in Venezien, Italien. Mit einem Mofa und Bargeld! Er bringt ganz neue Ideen für die "Freizeitgestaltung” mit. Doch dann. Pietro ist tot. Ermordet. Pietro e morto! Das konnte nicht sein. Warum? Weshalb? Durch wen? Wir mußten uns um die Aufklärung kümmern.
Mein Name ist Marcello Minori, heute 48 Jahre alt. Autor Adi Mira Michaels hat meine Geschichte für mich aufgeschrieben. Mit allen erotischen und emotionalen Details. Von der ersten Berührung bis hin zur Arbeit in dem Gewerbe, das Pietro ausgeübt hat. Von Kunden und Freunden, Bars und Nachtarbeit.
Und während ich die Geschichte erzähle, brechen nicht nur alte Wunden auf, die Vergangenheit holt mich ein.

Buchvorstellung "Im Urlaub geschändet"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  08-05-2018 11:30 08-05-2018 11:30 118  Gelesen 118 Gelesen
printer




"Im Urlaub geschändet" Ein spannender Erotikroman von Nadja Romanoff.



Die beiden Freundinnen Katinka und Nastassja machen Urlaub in Ägypten. "Sponsored by Daddy" genießen die neureichen Russinnen den puren Luxus am Roten Meer. Sie lassen sich ausgiebig vom Personal bedienen und von Männern umschwärmen. Auch der attraktive Araber Bahir flirtet mit den hübschen Blondinen und lädt sie ein, mit ihm und seinem Freund Yasin einen Ausflug zu machen. Geschmeichelt von seinen Avancen, sagen die eingebildeten Tussies zu.


Doch kaum unterwegs, überfallen bewaffnete Terroristen den Reisebus. Gewaltsam werden die zwei jungen Frauen als Geiseln genommen, und ausgerechnet Bahir ist ihr Anführer! Dieser entpuppt sich als brutaler Entführer, der die Russinnen mit seinen drei Männern rücksichtslos durch die heiße Wüste treibt. Die Araber halten die beiden Blondinen in einem Beduinen-Lager gefangen, bis ihre Väter das geforderte Lösegeld bezahlen.


Die Wartezeit versüßen sich die Verbrecher damit, ihre Geiseln zu erziehen. Denn deren arrogantes Verhalten geht den Arabern gehörig gegen den Strich. Gnadenlos erniedrigen sie ihre Opfer, richten die Schlampen für sich ab und lassen sie leiden. Jetzt sind die beiden Gören diejenigen, die Befehle entgegennehmen, brav dienen - und obendrein jedes ihrer Löcher zur Verfügung stellen müssen…


Derb, hart, versaut.
Ein typischer "Romanoff"-Roman.

Buchvorstellung "Vertrag mit Haken"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  08-05-2018 11:00 08-05-2018 11:00 124  Gelesen 124 Gelesen
printer




"Vertrag mit Haken" Ein Liebesroman von Bianka Mertes.



Nominiert für den kindlestoryteller 2018



Miriams neuer Chef ist ein Kotzbrocken. Die Ganztagsstelle, auf die sie schon solange wartete, wurde ihr endlich angeboten, allerdings mit einer Bedingung: Nachtarbeit.
Sein Onkel, ihr ehemaliger Chef, unterbreitete Miriam ein nicht gerade seriöses Angebot: Sie sollte ihren neuen Chef zum Schein heiraten, damit dieser die Karriereleiter emporsteigen kann zum Geschäftsführer. Die Bedingungen klingen verlockend und Miriam willigt ein, entdeckt aber kurze Zeit später, dass dieser Vertrag einen gewaltigen Haken hat. Gefühle waren kein Bestandteil des Vertrages, aber genau diese geraten bei ihr völlig durcheinander. Kann sie sich von dem Haken lösen?

Buchvorstellung "Im Irrenhaus gezähmt"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  29-04-2018 17:30 29-04-2018 17:30 191  Gelesen 191 Gelesen
printer




"Im Irrenhaus gezähmt" Ein BDSM Erotikroman von Nadja Romanoff.



Alessja hat die Wahl: Entweder 2 Jahre Knast oder 3 Monate Therapie in einer geschlossenen Anstalt für straffällig gewordene Suchtpatienten. Weil die renitente Göre davon ausgeht, in der Entzugsklinik ein leichtes Leben zu haben, entscheidet sie sich dafür. Die junge Russin ahnt ja nicht, was tatsächlich in der Klapsmühle abgeht!
Denn die Behandlungsmethoden dort sind alles andere als üblich, und Dr. Maximowitsch, der Leiter der Klinik, greift gnadenlos durch. Als Alessja sich weigert, die Hausregeln zu befolgen, sperrt er sie kurzerhand in der Gummizelle ein. In einer Zwangsjacke fixiert muss die Blondine nun leider solange ausharren, bis sie Einsicht zeigt. Und natürlich bleibt sie in ihrer Zelle nicht lange allein.
Auch danach bekommt sie regelmäßig Besuch von den Pflegern, die allesamt die Anweisung haben, aus der gewaltbereiten, aufsässigen Patientin eine gut erzogene Fick-Stute zu machen. Alessja lernt mit jedem Mal mehr, sich artig zu verhalten und den Männern als Bück-Stück zu dienen. Sie und die anderen Frauen, bei denen diese Zwangsbehandlung erfolgreich angewandt wird…


Versaut, böse und schmutzig.
Ein typischer "Romanoff"-Roman.

Buchvorstellung "Forbidden Games - Verbotene Spiele der Lust"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  29-04-2018 17:00 29-04-2018 17:00 190  Gelesen 190 Gelesen
printer




"Forbidden Games – Verbotene Spiele der Lust" Eine SM-Erotikgeschichte von Karin Baumann.



In ihrer Ehe gelangweilt lassen sich Amelie und Steve auf ein gewagtes Spiel ein: Unter dem Namen "Forbidden Games" treffen sich gut betuchte Männer und Frauen, die Paare im Wettstreit um sexuelle Lust und Erniedrigung antreten lassen. In den über Wochen verteilten Spielrunden müssen Amelie und ihr Mann nun in einem tabulosen Wettstreit antreten, wobei sie nicht nur Demütigung und Schmerz, sondern auch Lust erfahren.
Doch das hat seinen Preis: Amelie verfällt immer mehr dem geheimnisvollen Veranstalter der Spieler, der ebenfalls ein Auge auf sie geworfen hat. Wie wird sie sich am Ende entscheiden?

Buchvorstellung "Die Chronik von Draigons Cleuch"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  12-04-2018 17:30 12-04-2018 17:30 488  Gelesen 488 Gelesen
printer




"Die Chronik von Draigons Cleuch" Ein witzig-spritziger Gay-Roman von Adi Mira Michaels.



Die etwas andere Chronik der Familie von Draigons Cleuch.
Sir Baldwin - Das Hotel liegt so am Arsch der Welt, dass es das Klopapier umsonst gibt.


Dem Schlosshotel Draigons Cleuch in Schottland geht es nicht gut. Nachdem Opa tot ist, wird der schwule Sohn Baldwin aus Paris in die Einöde im Westen Schottlands zurück beordert und soll den Laden auf Vordermann bringen. Doch wie? Ohne Geld und ohne Gäste? Und noch dazu einsam bis zum Verzweifeln? Seine einzigen wirklichen Ansprechpartner sind seine Grandma Gwen und der Kater Sir Luther, mit dem er sich unterhalten kann. Aufgeben? So fremd ist ihm der Gedanke nicht.
Der Anruf einer sehr speziellen „Dame“ bringt eine Idee, die sich verselbständigt und endlich mal Kunden bringt. Baldwin hat nichts gegen die Vorschläge aus dem Londoner Etablissement, versprechen sie doch regelmäßige Kundschaft, wenn auch mit sehr ländlichen Gelüsten.


Schwul, hetero, erotisch, witzig und auch sehr spritzig. Ausführlich, aber nicht langatmig.

Buchvorstellung "Sir O - Ein ganz normaler Tag"
Geschrieben von  Lutz Lutz Geschrieben,  06-04-2018 12:00 06-04-2018 12:00 196  Gelesen 196 Gelesen
printer




"Sir O - Ein ganz normaler Tag" Eine BDSM-Geschichte von Tom Walker

"Sir O" ist ein erfolgreicher Geschäftsmann. Seine sexuelle Lust und Neigung bringt ihn immer wieder in sehr lustvolle Abenteuer.

Dieses Buch beinhaltet sexuelle Handlungen und ist daher für Menschen unter 18 Jahren, je nach Landesgesetz, nicht geeignet.


Buchvorstellung "Wild Thing - Dem Jaguar verfallen"
Geschrieben von  Mandy Schur Mandy Schur Geschrieben,  06-04-2018 11:30 06-04-2018 11:30 115  Gelesen 115 Gelesen
printer




"Wild Thing - Dem Jaguar verfallen" Band 1 des erotischen Fantasy-3-Teilers von Lisa Skydla.



Die Barkeeperin Joleen wird von ihrer besten Freundin verraten und gerät in die Hände des bösartigen Dämons Namtar.
Mit aller Kraft widersteht sie den Verführungsversuchen dieser widerlichen Kreatur, doch ihre Welt ist komplett erschüttert.
Logan, der Gestaltwandler, gehört zu einer Einsatztruppe, die magische Wesen jagt, die sich nicht an die Regeln halten. Seine Truppe befreit Joleen und er spürt, dass sie seine Gefährtin ist. Aber jetzt steht er vor einem ganz anderen Problem, denn die rothaarige Hexe misstraut allen, die nicht menschlich sind. Außerdem ist da ja noch seine dominant-sadistische Neigung.
Als er sie gerade überzeugt hat, dass er der beste Partner für sie ist, gerät die Situation außer Kontrolle, was dazuführt, dass Joleen ihn nie wiedersehen will ...